Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

ad.watch - Finissage

Mittwoch, 11 Mär 2020

18:00 - 20:00 esc medien kunst labor

Das KünstlerInnen-Duo Nayantara Ranganathan aus Indien und Manuel Beltrán aus Spanien formuliert mit ihrem Projekt ad.watch ein provokantes Statement: "Politische Subjektivität wird hergestellt, kommerzialisiert und verkauft. Wie sieht es jetzt mit der politischen Partizipation aus?"

In Zusammenarbeit mit dem esc medien kunst labor präsentiert das Elevate Festival eine neue Installation der beiden Kunstschaffenden, die sich mit den Ideen von ad.watch auseinandersetzt und vom 1. März bis 11. März in Graz stattfindet.

ad.watch stellt die Abschottung des Zugangs zu politischen Werbeinformationen in Frage. Das Projekt sammelt Datensätze von politischen Anzeigen auf Facebook und Instagram und schafft Schnittstellen für deren Nutzung, um sie besser untersuchen zu können. Mit ad.watch können länderspezifische Kontextthemen und politische Strategien sowie Fragen zu den Infrastrukturen der Durchsetzung von Überzeugungskraft durch den Umgang mit personenbezogenen Daten untersucht werden.
 

Diese Residency & Installation ist Teil von Re-Imagine Europe.

Re-Imagine Europe

 

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.