Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Sisters With Transistors (2020/US)

  • Zurück zur Übersicht

Donnerstag, 05 Aug 2021

1h 26min, Regie: Lisa Rovner, Erzählerin: Laurie Anderson

Der Film „Sisters with Transistors“ (2020) wendet die Geschichte der elektronischen Musik neu. Das als Männerdomäne angesehene Feld wird dafür - endlich - entlang seiner weiblichen Protagonist*innen beleuchtet. Die Filmemacherin Lisa Rovner zeigt dabei auf, wieviel Einfluss die Musiker*innen bis heute haben. Sie spannt den Bogen von den Elektronik-Pionier*innen der Frühzeit wie Daphne Oram oder Delia Derbyshire zum Early Minimalism von Pauline Oliveros und den psychoakustischen Arbeiten von Maryanne Amacher bis zu den Modularen Synth-Experimenten von Suzanne Ciani und Laurie Spiegel. Mit Laurie Anderson als Erzählerin entspannt sich ein eindrucksames Portrait dieser Komponist*innen, die mit ihren Visionen bis heute die elektronische Musik beeinflussen und in der Geschichtsschreibung bislang zu wenig Repräsentierung fanden.

Dieses Projekt wird im Rahmen von We Are Europe in Zusammenarbeit mit dem Todays Art Festival präsentiert.

  • Zurück zur Übersicht

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.