Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Adrian Freedman (uk)

Adrian Freedman (geb. 1962) ist ein Komponist und Multiinstrumentalist, der sich auf die Shaku-Hachi, die japanische Zen-Flöte, spezialisiert hat. Adrian ist ein Musiker von außergewöhnlicher Vielseitigkeit. Seine künstlerische Bandbreite umfasst die Bereiche Barockmusik, zeitgenössische und improvisierte Musik, Folk-Fusion, Soundtracks für Theater und Tanz, traditionelle japanische Musik und Andachtslieder.

Adrian studierte Musik an der Universität Manchester, der Guildhall School of Music und der Kyoto Arts Uni-versity. Er lebte 7 Jahre lang in Japan, wo er die Shakuhachi bei dem bekannten Meister Yokoyama Katsuya studierte. Später lebte er in Brasilien, wo er sich in die spirituellen Musikrituale des Urwaldes vertiefte. Auf seiner musikalischen und spirituellen Reise hat Adrian eine Sammlung von mehr als 100 originalen Liedern und Gesängen erhalten.

Als Komponist und musikalischer Leiter hat er für das Kneehigh Theatre, Wildworks Theatre, Scottish Contemporary Dance, Stopgap Dance Company und viele andere gearbeitet. Adrian hat Solo-Recitals und Konzerte mit verschiedenen Ensembles bei internationalen Festivals und in sakralen Räumen auf der ganzen Welt aufgeführt.  

Seine Musik ist herzlich und voller subtiler Dynamik, die eine Atmosphäre von ausgeprägter Ruhe, Weite und zarter Schönheit erzeugt. Die Bandbreite seiner Musik ist vielfältig und umfasst sowohl Lieder als auch Instrumentalmusik, aber ein unaussprechlicher Sinn für das Sakrale ist überall zu spüren.


Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.