Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Harry Witchel (uk)

Donnerstag, 05 Mär 2020

Harry Witchel trat mehrmals auf BBC Radio 4, BBC World Service und Radio 3 auf und war wiederholt im BBC Fernsehen, ITV und TV im Ausland zu sehen. Er tritt als Kommentator auf, zum Beispiel in der Newsnight des BBC Television mit Jeremy Paxman, oder als maßgeschneiderter wissenschaftlicher Forscher, zum Beispiel in Bang Goes the Theory. Er ist ein sehr beliebter Dozent bei Wissenschaftsfestivals in ganz Großbritannien, darunter Edinburgh, Winchester, British Science Association, Cheltenham und The SciTech Spectacular in Pittsburgh. Weitere Vorträge sind die Royal Society (elf Mal), The Royal Institution, das Dana Centre for the Brain und die University of Bristol, wo einer seiner Vorträge alle Besucherrekorde in der dreijährigen Geschichte ihrer Vortragsreihe brach. Witchel hat seinen Sitz in Brighton und hat lokal an unauffälligen Orten wie Café Scientifique, Rotary Club, Nerd Night, etc. gesprochen.

Derzeit ist er Discipline Leader in Physiologie an der Brighton and Sussex Medical School (UK). Er erhielt seinen Bachelor-Abschluss in Physik von der Columbia University, seinen Ph.D. in Physiologie von der University of California in Berkeley und war Resarch Fellow und Senior Research Fellow an der Medical School in Bristol (UK). Im Jahr 2003 war er Gastprofessor an der Universität Florenz, Italien, und im Jahr 2004 erhielt er die nationale Auszeichnung, von der British Science Association The Charles Darwin Award Lecture verliehen. Er hat über 50 peer-reviewed Papers in der wissenschaftlichen Literatur veröffentlicht.


Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.