Beginn des Seitenbereichs: Inhalt
Digital Theatres of Dominance
Cultural Intelligence and Algorithmic Regimes
Digital Theatres of Dominance

In einer Biosphäre, die immer mehr von Digitalisierung und Automatisierung geprägt wird, bestimmen Informationssysteme die Koordinaten individueller Realität. Im Namen von Sicherheit und Ökonomisierung treiben neue Kontrollregime die gesellschaftliche Fragmentierung voran. Der asymmetrische Tod der Privatsphäre ist nicht nur ein Eindringen in eine intime Zone. Es geht dabei um Klassifizierungsmarker für die Segmentierung sozialer Gruppen und um deren Ausbeutung. Die undurchsichtigen Strukturen dieser neuen Kontrollsysteme sind für die Öffentlichkeit, die sie betreffen, nicht zugänglich. Big Data ermöglicht es, Verhalten vorherzusagen und es durch diskrete Eingriffe zu optimieren. Aber in wessen Interesse? In Revolutionen digitaler Kontrolle ist das Erzeugen von Bedürfnissen ein entscheidendes Werkzeug im Arsenal der Macht. Welche Technologien der Vorstellung kolonisieren unsere Zukunft? Was sind in einer vernetzten Zukunft digitaler Medien funktionsfähige Räume?

2017

Donnerstag, 02 Mär

15:00 - 15:30

Forum Stadtpark

Stadtpark 1, 8010 Graz

Vortrag

Q+A

Information & Links

Eintritt frei

#e17dominance

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.