Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Indigenous Resistance

Vom Amazonas bis zur Arktis

Samstag, 03 Mär 2018

19:00 - 20:30 Forum Stadtpark

Unser Planet wird von extraktiven Industrien verwüstet, die rücksichtslos fossile Brennstoffe, Metalle und andere Ressourcen fördern. Angetrieben vom globalen Kapitalismus vergiften sie unseren kostbaren Boden und unser Wasser, zerstören ganze Ökosysteme, heizen die Atmosphäre auf und verursachen das größte Massenaussterben seit 65 Millionen Jahren. Aber immer mehr Menschen leisten Widerstand. Weltweit setzen sie sich für den Erhalt ihrer Lebensgrundlagen ein.

Indigene Menschen kämpfen meist an der Front, denn oft sind sie die ersten, die von Konzernen und Regierungen angegriffen werden. Ihre Rechte und ihre Würde werden verletzt und im 21. Jahrhundert behandeln privilegierte weiße Männer sie immer noch mit Respektlosigkeit und Gewalt.

In dieser Session werden indigene AktivistInnen über ihre Kämpfe sprechen. Von Standing Rock und aktuellen Protesten gegen Pipelines und die Bergbauindustrie in Turtle Island bis zur Verteidigung des Amazonas und ihrer Lebensgrundlagen in Afrika und dem arktischen Europa werden sie ihre Geschichten von Widerstand, Unterdrückung und Hoffnung mit uns teilen.

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.