Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Investigativjournalismus und Recherchenetzwerke

Donnerstag, 28 Feb 2019

15:00 - 16:30 Forum Stadtpark

‚Democracy Dies in Darkness’, lautet das neue Credo der Washington Post. Für eine gesunde Demokratie braucht es Licht bis in die dunkelsten Winkel der Amtsstuben. Doch wie kann man investigative Recherche weiterhin finanzieren? Welche Themen sind in Zukunft wichtig? Julia Herrnböck ist Journalistin und forscht dazu an der Universität Wien. Sie hat Medien und Non Profit Organisationen in verschiedenen Ländern besucht und präsentiert erste Ergebnisse.  Florian Skrabal ist der Gründer und Chefredakteur von Dossier, einer Non-Profit Plattform für investigative Recherche und Datenjournalismus. Im Frühjahr wird das erste crowdfunding finanzierte Magazin von Dossier herausgegeben. Florian gibt Einblicke in dieses Pilot-Projekt und referiert über investigativen Journalismus in Österreich. Paul Radu wird über länderübergreifende Projekte sprechen: Er ist der Direktor des Organized Crime and Corruption Reporting Project (OCCRP). Paul gibt Einblicke in komplexe Rechercheprojekte zu internationaler Geldwäsche und organisierter Kriminalität in Europa. 

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.