Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Film: Trust Machine - The Story of Blockchain

Freitag, 01 Mär 2019

20:15 - 22:30 Forum Stadtpark

USA, 2018, 86 min, Englisch OV, Regie: Alex Winter

Hacktivist und Blockchain-Experte Lauri Love kämpft in Trust Machine gegen seine Auslieferung in die USA. Seine Computerkenntnisse sind eine Bedrohung für die US-Regierung. Tech-InnovatorInnen treffen einen rohen Nerv, während Banken und TV-JournalistInnen sich beeilen, volatile Kryptowährungen und die ihnen zugrunde liegende Blockchain-Technologie zu verurteilen. Warum haben Banken Angst, während Unicef sie begrüßt, um den Kindern von Geflüchteten zu helfen? Der preisgekrönte Filmemacher Alex Winter zeigt, dass die BefürworterInnen von Blockchain die Technologie bereits nutzen, um die Welt zu verändern, Einkommensungleichheit, Flüchtlingskrise und Welthunger zu bekämpfen.

"Sie ("Blockchain") gibt dir die tatsächliche Kraft, Veränderungen in der Welt zu beeinflussen. Und es wird einige sehr mächtige Leute zu Tode erschrecken." - Lauri Love (Hacktivist)

"Es ist wahr, dass diese Technologien eine Bedrohung für Banken darstellen. Wenn sie ihre Forschung gemacht haben, dann werden sie ziemlich schnell herausfinden, dass diese wahrscheinlich ihre Geschäftsmodelle stören werden." - Laura Shin (Journalistin)

"Was wir zu tun versuchen, ist einfach: Wir versuchen, den Machtmissbrauch zu stoppen." - Vinay Gupta (Mattereum)

Trust Machine wird von Rosario Dawson kommentiert und zeigt Lauri Love, Vinay Gupta, Laura Shin, John Gilmore, Imogen Heap, Joseph Lubin, Tor Ekeland, Gramatik, Matthew Green, Naomi Colvin und viele mehr.


Co-präsentiert von Crossroads - Festival für Dokumentarfilm und Diskurs

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.