Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Dorian Concept & Zanshin (at)

Donnerstag, 05 Mär 2020

In einem von Sonic Acts und Elevate initiierten Projekt nähern sich Dorian Concept und Zanshin künstlerisch dem Max Brand Synthesizer an. Dieser prototypische Synthesizer wurde 1957 von Bob Moog, nach den Entwürfen des Komponisten Max Brand konstruiert. Nicht nur klanglich, sondern auch durch sein Interface unterscheidet sich die einzigartige Maschine von anderen Synthesizern: neben zwei Klaviaturen und zusätzlichen Manualen zur Spannungssteuerung finden sich auch zwei Fußpedale. Während sich Synth-Wizard Dorian Concept an den Keys und Pedalen zu schaffen machen wird, wird Zanshin die Regler der Klangerzeugung bedienen. Es entsteht ein Dialog der beiden Musiker, die in einer Zeit der Userfreundlichkeit, das Unvollkommene dieses Instruments begrüßen und darin die Natur des Menschen zu erkennen glauben. Gemeinsam versuchen sie dieses eigenwillige Instrument zu entschlüsseln und neu zu wenden.

Diese Performance ist eine Auftragsarbeit von Sonic Acts und Elevate Festival im Rahmen von Re-Imagine Europe. 

 

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.