Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Siegfried Beer (at)

  • Zurück zur Übersicht

Samstag, 02 Mär 2019

Siegfried Beer ist ein österreichischerHistoriker und Geheimdienstspezialist. Bis zu seiner Pensionierung im Oktober 2013 war er außerordentlicher Universitätsprofessor der Karl-Franzens Universität Graz am Institut für Geschichte. Er hat die Lehrbefugnis im Fach Allgemeine Neuere Geschichte und Allgemeine Zeitgeschichte.

Beer studierte Geschichte und Anglistik/Amerikanistik an der Universität Wien und an der Wesleyan University in Middletown (Connecticut). Er habilitierte sich an der Universität Graz für allgemeine neuere und allgemeine Zeitgeschichte, wo er als außerordentlicher Professor tätig war. Beer war 1996–1997 als Schumpeter-Forschungsprofessor an der Harvard University. Er ist seit 1999 Mitglied der Wiener Rückstellungskommission, seit 2004 Mitglied der Historischen Landeskommission für Steiermark (HLK). 2007 war er als Botstiber Visiting Professor an der Columbia University tätig, seit 2008 leitet er das Botstiber Institute for Austrian-American Studies (BIAAS) in Media, Pennsylvania. 2014 wurde er Mitglied der European Academy of Sciences and Arts.

Seine Forschungsschwerpunkte betreffen die Themen Internationale Beziehungen im 19. und 20. Jahrhundert, Anglo-amerikanische Geschichte seit 1776, Geheimdienste im 20. Jahrhundert, Österreich im 20. Jahrhundert. Er ist Leiter des von ihm 2004 gegründeten ACIPSS, des „Austrian Center for Intelligence, Propaganda and Security Studies“. Seit 2007 ist Siegfried Beer Herausgeber des „Journal for Intelligence, Propaganda and Security Studies“ (JIPSS).

  • Zurück zur Übersicht

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.