Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Gottfried Kirchengast (at)

  • Zurück zur Übersicht

Sonntag, 03 Mär 2019

Gottfried Kirchengast studierte Physik, Geophysik und Meteorologie an der Universität Graz, wo er seit 1996 auch die von ihm gegründete Forschungsgruppe für Atmosphärenfernerkundung und Klimasystem leitet. 1998 erhielt er den mit 1,1 Mio. Euro Forschungsgeld dotierten START-Preis - den anerkanntesten und höchstdotierten Wissenschaftspreis Österreichs für Nachwuchsforscher unter 35 Jahren -, 1999 den Josef-Krainer-Würdigungspreis. 2003 wurde Kirchengast schließlich als Universitätsprofessor auf den traditionsreichen Grazer Lehrstuhl für Geophysik berufen. Seit Anfang 2005 leitet er das von ihm initiierte Wegener Zentrum für Klima und Globalen Wandel. 2006 erhielt er für seine Forschungstätigkeit zum Thema Klimawandel den GRAWE Award für Wissenschaft. 2008 wurde Kirchengast Mitglied der Jungen Kurie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Neben seiner Tätigkeit in Graz absolvierte er zahlreiche Forschungsaufenthalte an deutschen und U.S.-Universitäten und Forschungsinstituten und hält weltweit Gastvorträge.

  • Zurück zur Übersicht

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.