Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Corinna Milborn (at)

Donnerstag, 01 Mär 2018

Corinna Milborn studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Entwicklungspolitik in Wien, Granada und Guatemala. Seit 2003 arbeitet sie als Journalistin und Autorin. Für Gestürmte Festung Europa bekam sie 2007 den Bruno-Kreisky-Anerkennungspreis für das politische Buch. 2007 bis 2012 war sie Gastgeberin des Club 2 im ORF, seit Oktober 2012 ist sie bei Puls 4, seit Mai 2013 als Info-Direktorin. Im April 2017 bekam sie den Robert-Hochner-Preis zugesprochen.

Corinna Milborn ist auch „Journalistin des Jahres“ 2017. Die Puls 4-Infochefin wurde in einer Online-Abstimmung mehrheitlich von den Lesern des Branchenmagazins „Der Österreichische Journalist“ gewählt. Die 44-Jährige ist in diesem Jahr besonders durch die Wahlberichterstattung des Privatsenders aufgefallen. „Konstruktiv kritisch und sympathisch in der Präsentation“, „… eine mutige kompetente Journalistin, die sich nicht von der Politik unterkriegen lässt, genügend Distanz bewahrt, kritische Fragen stellt, aber keine Verhörmethoden anwendet“ und „eine Vorzeige-Journalistin“ sind Attribute, mit denen Milborn von den „Journalist“-Lesern beschrieben wird.

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.