Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Oksana Shachko (ua)

Oksana Shachko ist eine ukrainische Künstlerin und Aktivistin. 2008 gründete sie FEMEN zusammen mit Anna Hutsol und Alexandra Shevchenko. Die Gruppe protestierte zunächst gegen Probleme, die sich negativ auf Studentinnen auswirkten, setzte sich jedoch rasch gegen die sexuelle Ausbeutung ukrainischer Frauen durch Sextourismus ein.

Anfänglich erlangte FEMEN Aufmerksamkeit, indem sie in Unterwäsche gekleidet demonstrierten. Doch im August 2009 entblößte Shachko bei einem Protest in Kiew ihre Brüste. Seitdem haben FEMEN-AktivistInnen regelmäßig "topless" protestiert und ihre Agenda auf Frauenrechte und BürgerInnenrechte in der Ukraine und auf der ganzen Welt ausgeweitet.

Frankreich hat ihr 2013 den Status eines politischen Flüchtlings verliehen. Sie lebt heute als Malerin in Paris.

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.