Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Florian Skrabal (at)

  • Zurück zur Übersicht

Florian könnte heute auf 8.000 Metern in einem Cockpit sitzen. Aber er hörte auf sein Bauchgefühl, hing seine Pilotenkarriere an den Nagel und wurde Journalist. Bereut hat er das nie. Er zieht es vor, sich nachts durch Dokumentenberge zu wühlen und hat dabei immer die nächste Geschichte im Kopf.

Nach mehreren Jobs für traditionelle Medien wie der Wiener Wochenzeitung Falter, der österreichischen Tageszeitung Die Presse und der deutschen Wochenzeitung Stern gründete Florian 2012 Dossier, Österreichs erste Non-Profit-Redaktion für investigativen und Datenjournalismus.

Es war ein Schritt aus Verzweiflung und Frustration. Zu oft war ihm gesagt worden, dass es „keine Zeit“ oder „kein Geld“ gäbe, um tiefer zu graben und der Wahrheit näher zu kommen. Dossier sollte anders sein, und genau das vielleicht ein stückweit ändern.

Heute lehrt Florian unter anderem Journalismus an der Fachhochschule Wien und ist Vorstandsmitglied des Pressclubs Concordia. Zusammen mit Dossier-Kolleginnen und Kollegen gewann er mehrere Auszeichnungen für herausragende journalistische Leistungen im In- und Ausland.

  • Zurück zur Übersicht

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.