Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Laura Wiesböck (at)

  • Zurück zur Übersicht

Samstag, 02 Mär 2019

Laura Wiesböck ist Soziologin an der Universität Wien. Sie forscht zu Formen, Ursachen und Auswirkungen von sozialer Ungleichheit. Für ihre akademische Arbeit wurde sie mit dem Theodor- Körner-Preis und dem Bank Austria Forschungspreis ausgezeichnet. Neben wissenschaftlichen Artikeln publiziert sie regelmäßig in Tagesmedien wie Zeit, Standard oder ORF Science. In ihrem kürzlich erschienenen Buch "In besserer Gesellschaft. Der selbstgerechte Blick auf die Anderen" (Kremayr & Scheriau) geht sie der menschlichen Sehnsucht nach Überlegenheit auf den Grund.

  • Zurück zur Übersicht

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.