// Simon/off

( / )

Als ein Drittel der österreichischen (Brüder-)Band Winterstrand begann Simon/Off 1998, Breaks und D&B aufzulegen. Schnell entdeckte er verschiedene Terrains von IDM, Minimal und Breakcore, auch als Produzent. Seine erste Solo 12“ erschien 2005 auf Houseverbot, gefolgt von einem Album auf dem Netlabel Kikapu Records. In engem Kontakt mit der Netlabelszene war sein nächster Schritt die Veröffentlichung seiner Musik in digitalem Format auf Labels wie Miga sowie als Netaudio-Only-Mix auf dem deutschen Mixotic Imprint.




Wann / Wo? >>> /


<< ZURCK  << KNSTLERINNEN-LISTE
>> TICKETS BESTELLEN